Das Brunnenmuseum
Einer Idee des langjährigen Grauhöfer Brunnendirektors Karl von der Bruck entsprang der Gedanke, in einem kleinen Museum erhaltenswerte Geräte, Maschinen, Dokumente, Etiketten und Werbematerial für die Nachwelt zu sammeln und der interessierten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Dieses unmittelbar am Grauhof - Brunnen gelegene Museum ist das einzige dieser Art, das es in Deutschland gibt und findet in Jedem Jahr das Interesse Hunderter von Besuchern, meist in Verbindung mit einer Besichtigung des Brunnenbetriebes selbst und seiner modernen Produktionsanlagen.

Interessant ist eine Getränkekrug-Flaschensammlung aus vielen Ländern der Erde, die überleitet zu einer umfangreichen Sammlung von Glasgetränkeflaschen in ihrer Entwicklung bis zur heutigen modernen Form. Die Ausstellungsstücke zeugen von der reichen Geschichte des Harzer Grauhofs und beherbergen Zeugnisse der Deutschen Geschichte, die so nicht mehr auffindbar sind. Schauen Sie jederzeit gern vorbei.


Adresse:
Grauhof Brunnen-Museum
Am Grauhofbrunnen
38644 Goslar
Telefon: 05321/56628

Öffnungszeiten:
Zu den üblichen Arbeitszeiten
auf Anfrage bei Frau Kauczor
Gern können Sie sich auch intensiver über das Brunnenmuseum und seine Ausstellungsstücke informieren – einfach PDF herunterladen: