Tee und Kaffee
Schwarzer Tee und Kaffee entziehen dem Körper Flüssigkeit. Trinken Sie deshalb zu jeder Tasse mindestens ein Glas Mineralwasser, so gleichen Sie Ihren Flüssigkeitshaushalt sofort wieder aus.
Damit sich die feinen Aromen Ihres Lieblingskaffees und Tees voll entfalten können, empfehlen wir Ihnen die Zubereitung mit Harzer Grauhof Naturell. Die Minerale dieses stillen Wassers neutralisieren die Bitter- und Gerbstoffe des Kaffees/Tees, die sich beim Brühen lösen. Eine Wohltat für Ihren Magen.

Wein
Für Weinfreunde gilt als Faustregel: Für frische, junge Weine sollte grundsätzlich ein Mineralwasser ohne viele Mineralstoffe gewählt werden, das den Geschmack des Weines nicht verfälscht, aber auch zu kräftigen Rot – oder Weißweinen sollte es ein neutrales Mineralwasser sein, damit der Genuss nicht eingeschränkt wird. Wir empfehlen Harzer Grauhof Naturell zum „Frischen“ und zu den etwas kräftigeren Harzer Grauhof Medium.
Speisen

Bei den Speisen verhält es sich ähnlich. Kräftige Speisen, wie etwa Braten können sich gut gegen ein Wasser mit hohem Mineralstoffanteil behaupten . Zum Dessert sollte ein natriumarmes Wasser gereicht werden, Harzer Grauhof Naturell, Medium oder das klassische Harzer Grauhof Classic werden Sie nicht enttäuschen, es kommt auf Ihre Vorliebe an.