Unsere Geschichte
Die Gründung des zweiten Deutschen Kaiserreiches durch Reichskanzler Otto von Bismarck im Jahre 1871 hatte in Deutschland auch erhebliche wirtschaftliche Aktivitäten zur Folge. Viele in der damaligen Gründerzeit entstandene Firmen existieren bis in die heutige Zeit, darunter auch der Harzer Grauhof Brunnen Goslar, dessen Geburtsstunde im März des Jahres 1875 schlug.

Eigentlich wollte man nach Kohle bohren und Mineralien des Harzes abbauen, aber unvermutet stieß man in einer Tiefe von knapp 100 Metern auf ein umfangreiches Quellwasservorkommen. Der bekannte Balneologe Geh. Hofrat Dr. Fresenius aus Wiesbaden wurde mit der Erstellung eines Gutachtens beauftragt und stellte fest, dass dieses Wasser “einen sehr hübschen Säuerling präsentiere”.

Im Handelsregister Goslar erfolgte nunmehr die Eintragung der Firma “Harzer Sauerbrunnen Grauhof, Völker & Saxer” und der Getränkeverkauf entwickelte sich stürmisch. Bereits in den 9 Monaten des Jahres 1877 konnten 200.000 Tonkrüge mit Grauhöfer Sauerbrunnen verkauft werden.

Wir haben viel zu erzählen, aber Sie sollen sich auch nicht langweilen.

Die spannendsten und interessantesten Aspekte der langen und bewegten Geschichte des Harzer Grauhof Brunnens haben wir für Sie zusammengetragen, schauen Sie selbst.

Mehr über den Harzer Grauhof, unseren Namen, unsere Geschichte erfahren Sie hier – einfach PDF herunterladen: